Wir machen die Nacht zum Tag! Ausschreibung für die 12. FAMILIENNACHT hat begonnen!

Berlin, 9. Mai 2022
Ab sofort beginnt die Bewerbungsfrist zur Teilnahme an der 12. FAMILIENNACHT, die unter Schirmpatenschaft der Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, Astrid-Sabine Busse, am 8. Oktober 2022 in Berlin und Umland stattfinden wird.

Institutionen wie Theater, Museen, Familienzentren, Vereine, Organisationen und Unternehmen in den Bereichen Kultur, Kunst, Sport, Bildung, Soziales und Tourismus sind aufgerufen, sich bis zum 10. Juni mit einem exklusiv für diesen Abend gestalteten Veranstaltungsangebot beim Bündnis Familiennacht zu bewerben, um Kinder und Familien zu neuartigen gemeinsamen Erlebnissen und Entdeckungen zu ungewöhnlicher Stunde zu empfangen.

Unter dem Motto: „MITeinander FÜReinander in Berlin“ rückt die FAMILIENNACHT in diesem Jahr das Thema Solidarität und Gemeinschaft in den Fokus und richtet ihren Blick auf Werte und Themen wie Zusammenhalt, Toleranz, Verantwortungs-gefühl und Teilhabe für alle.

Nach Prüfung aller eingereichten Angebote durch eine Jury wird das Gesamtprogramm der 12. FAMILIENNACHT Ende August veröffentlicht.

Organisiert vom Bündnis Familiennacht bietet die lange Nacht für Familien an einem Tag im Jahr einmalige und kosten-günstige Veranstaltungsangebote, damit Kinder mit ihren Eltern abends und nachts in allen Bezirken der Stadt Spannendes erleben, Neues erforschen und Unbekanntes ausprobieren können. Ziel der FAMILIENNACHT ist es, Familien in Berlin und Umland stärker in den Mittelpunkt zu rücken und neue Impulse und Vernetzungen für familiäre Freizeitangebote zu schaffen.

In der anhängenden Ausschreibung sind alle wichtigen Eckdaten zusammengefasst. Detaillierte Informationen und die Anmeldeplattform finden sich unter: www.familiennacht.de.